Informationen - Zur Sonne

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Übersicht der aktuellen Gebühren:

  • Mitgliedsbeitrag = 50 €/Mitglied im Jahr

  • Pacht = 0,10 €/m²

  • Strom = 0,45 €/kWh + 7 € Grundgebühr (11 € bei Kraftstrom)

  • Wasser = 2 €/m³ + 15 € Grundgebühr

  • Aufnahmegebühr = 50 €

  • Gebühr Bauantrag = 50 €

  • Gebühr zur Einrichtung eines Stromanschlußes = 150 €

  • Gebühr zur Einrichtung eines Wasseranschlußes = 150 €

  • Berechnung Arbeitsstunde Arbeitseinsatz = 15 €/ Stunde

  • Unbefugtes Abladen von Gartenabfällen = 250 €
Gemeinnützigkeit

  • Zur Feststellung der Gemeinnützigkeit des Gartenvereins fand am 08. Juni eine Gartenbegehung durch den Inselverband der Gartenfreunde Rügen statt!

    Gemeinsam mit Mitgliedern unseres Vorstandes, Herrn Blankenfeld und Herrn Siemonsmeier, wurde die gesamte Anlage durch Mitglieder des Vorstandes des Inselverbandes, Frau Schulz und Herrn Zabel, überprüft.

    Im Ergebnis dieser Begehung sind in einigen Parzellen unbedingt Änderungen in der Nutzung der Parzellen vorzunehmen. Einzelheiten zu den genannten Gärten und den notwendigen Maßnahmen werden auf der Mitgliederversammlung am 30.09.2023 bekannt gegeben.

    Trotz der vorgenannten Mängel ist unserem Kleingartenverein durch das Amt Nord Rügen mit Datum vom 10.07.2023 der
    Anerkennungsbescheid über die kleingärtnerische Gemeinnützigkeit ausgestellt worden. Die in der Begehung festgestellten Mängel müssen selbstverständlich kurzfristig abgestellt werden.

    Die kleingärtnerische Gemeinnnützigkeit wird nach Ablauf von 3 Jahren erneut geprüft.
    Die jetzt ausgestellte Anerkennung kann von der Anerkennungsbehörde durch Widerruf entzogen werden, wenn Verstöße gegen Pflichten aus der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit festgestellt werden.

Sommer - Garten - Fest

  • Am 22.07.2023 hat unser diesjähriges Wieker - Sommer - Gartenfest am Vereinsheim stattgefunden. Viele Gäste sowie ehemalige und aktuelle Vereinsmitglieder konnten sich bei Kaffee und einer riesigen Auswahl an selbstgebackenem Kuchen an den Auftritten der Wieker Tanzhummeln sowie des Shantychors aus Sassnitz erfreuen. Neben vielen interessanten Gesprächen sorgte eine Hüpfburg für die kleinen Gäste sowie eine Tombola mit vielen kleinen und größeren, zum Teil selbst gestalteten Preisen, für Spaß und Überraschung. Vom Heimatverein wurden allein 6 Kuchen gebacken und die Spinnerinnen präsentierten Ihr Können und Geschick. Für die weitere Versorgung aller Teilnehmer gab es Bratwurst, Wildschwein, Soljanka, eine vegane Gemüsesuppe und die verschiedensten Getränke! Natürlich gab es auch eine musikalische Umrahmung, sodass zu späterer Stunde bei tollen Lichteffekten auch das Tanzbein geschwungen werden konnte.

    Daher geht an dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön vor allem an das Orga-Team, aber natürlich auch an alle Sponsoren und freiwilligen Helfer, die vor, während und nach dem Fest im Einsatz waren!

    So wurde unser diesjähriges Sommerfest wieder ein tolles Erlebnis!

    Und ab jetzt gilt wieder: Nach dem Fest ist vor dem Fest! ;-)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü